lange schatten

oktober 2013. kurz nach 17 uhr. blick vom alten peter richtung rindermarkt.

/ No comments

lange schatten

oktober 2013. kurz nach 17 uhr. blick vom alten peter richtung rindermarkt.

/ No comments

zu gast – tribeca grand hotel (new york)

ja, auch ich schaue sie mir gerne an. die instagram feeds and blogs mit perfekt eingerichteten wohnungen. aber nein, meine wohnung möchte ich an der stelle nicht zeigen. dafür kommt mir ab und an ein besonderes hotelzimmer unter. eins der

/ No comments

zu gast – tribeca grand hotel (new york)

ja, auch ich schaue sie mir gerne an. die instagram feeds and blogs mit perfekt eingerichteten wohnungen. aber nein, meine wohnung möchte ich an der stelle nicht zeigen. dafür kommt mir ab und an ein besonderes hotelzimmer unter. eins der

/ No comments

ein spontantrip nach salzburg.

– passt mir das tshirt? – weiß nicht, ich hab dich zuletzt vor vier jahren ohne jacke gesehen. mit solchen dialogen kann man die ein oder andere verkäuferin schon irritieren. umso schöner wenn die neun stunden verfliegen und man so

/ No comments

ein spontantrip nach salzburg.

– passt mir das tshirt? – weiß nicht, ich hab dich zuletzt vor vier jahren ohne jacke gesehen. mit solchen dialogen kann man die ein oder andere verkäuferin schon irritieren. umso schöner wenn die neun stunden verfliegen und man so

/ No comments

an der isar und im glockenbach

irgendwann im sommer. an der isar und im glockenbach.

/ No comments

an der isar und im glockenbach

irgendwann im sommer. an der isar und im glockenbach.

/ No comments

Stuttgart

warum eigentlich stuttgart? das wurde ich mehr als einmal gefragt. die antwort ist einfach, das reiseziel wurde nach exakt zwei eigenschaften ausgewählt: 1) möglichst langweilig, damit kein sightseeing druck entsteht und 2) irgendwo, wo wir beide niemanden kennen der beleidigt

/ No comments

Stuttgart

warum eigentlich stuttgart? das wurde ich mehr als einmal gefragt. die antwort ist einfach, das reiseziel wurde nach exakt zwei eigenschaften ausgewählt: 1) möglichst langweilig, damit kein sightseeing druck entsteht und 2) irgendwo, wo wir beide niemanden kennen der beleidigt

/ No comments

daily 2014 – das zweite halbjahr

auch das zweite halbjahr habe ich noch durchgehalten und nun wirklich jeden tag 2014 mindestens ein foto gemacht. es wurde zunehmend schwieriger. das zweite halbjahr war – bis auf einen urlaub in portugal – geprägt vom neuen job und damit

/ No comments

daily 2014 – das zweite halbjahr

auch das zweite halbjahr habe ich noch durchgehalten und nun wirklich jeden tag 2014 mindestens ein foto gemacht. es wurde zunehmend schwieriger. das zweite halbjahr war – bis auf einen urlaub in portugal – geprägt vom neuen job und damit

/ No comments

rund um den schlachthof

zwischen den jahren. ein spaziergang im schlachthofviertel. viel schnee, die eigentlich geschlossene großmarkthalle, die alte liebe zur wendeltreppe, streetart und noch mehr schnee.

/ No comments

rund um den schlachthof

zwischen den jahren. ein spaziergang im schlachthofviertel. viel schnee, die eigentlich geschlossene großmarkthalle, die alte liebe zur wendeltreppe, streetart und noch mehr schnee.

/ No comments