hochzeitsfotografie 2014

die hochzeitssaison 2014 ist für uns bereits vorbei. bewusst weniger termine als letztes jahr begleiteten wir vier paare an ihrem besonderen tag. den anfang machten margarita und christian mit ihrer wunderschönen gartenhochzeit bei stuttgart. weiter ging es mit sabine und

/ One Comment

hochzeitsfotografie 2014

die hochzeitssaison 2014 ist für uns bereits vorbei. bewusst weniger termine als letztes jahr begleiteten wir vier paare an ihrem besonderen tag. den anfang machten margarita und christian mit ihrer wunderschönen gartenhochzeit bei stuttgart. weiter ging es mit sabine und

/ One Comment

prag no.2

prag teil 2, aber immer noch tag 1. ja diese stadt ist sehr fotogen und passt nicht in einen blogpost. rauf gings zur burg. das goldene gässchen. ich weiß nicht wie lang wir da waren und fotos machten. lang auf

/ No comments

prag no.2

prag teil 2, aber immer noch tag 1. ja diese stadt ist sehr fotogen und passt nicht in einen blogpost. rauf gings zur burg. das goldene gässchen. ich weiß nicht wie lang wir da waren und fotos machten. lang auf

/ No comments

prag no.1

relativ spontan verschlug es uns ein wochenende nach prag. ich war da schon mal vor 12 jahren auf klassenfahrt (omg ich bin alt!) und das waren durchaus noch zeiten in denen ich mich nicht für städtetrips begeisterte. dennoch war mir

/ No comments

prag no.1

relativ spontan verschlug es uns ein wochenende nach prag. ich war da schon mal vor 12 jahren auf klassenfahrt (omg ich bin alt!) und das waren durchaus noch zeiten in denen ich mich nicht für städtetrips begeisterte. dennoch war mir

/ No comments

lübeck

am sonntag wollte die sonne noch weniger. also kein strand sondern ein besuch in lübeck. ohne ziel ließen wir uns einfach durch die stadt treiben. es war finaltag. am abend sollten unsere fußballjungs weltmeister werden. gerade querstraße! da! nächstes bild!

/ No comments

lübeck

am sonntag wollte die sonne noch weniger. also kein strand sondern ein besuch in lübeck. ohne ziel ließen wir uns einfach durch die stadt treiben. es war finaltag. am abend sollten unsere fußballjungs weltmeister werden. gerade querstraße! da! nächstes bild!

/ No comments

auszeit an der ostsee

nach der wunderbaren woche amrum damals (eins – zwei – drei – vier – fünf) mit freunden schafften wir diesmal nur ein wochenende, aber natürlich sollte es auch diesmal ans meer gehen. einmal ostsee bitte! aus der arbeit, zum flughafen,

/ No comments

auszeit an der ostsee

nach der wunderbaren woche amrum damals (eins – zwei – drei – vier – fünf) mit freunden schafften wir diesmal nur ein wochenende, aber natürlich sollte es auch diesmal ans meer gehen. einmal ostsee bitte! aus der arbeit, zum flughafen,

/ No comments

kurzausflug zum jenbach

auch schon wieder ein paar wochen her. ein kleiner ausflug “in die berge”. wandern kann man es nicht nennen. es ging nur einen kilometer zum wasserfall und dort dann wildes zickzack um die optimale perspektive für die fotos zu finden.

/ No comments

kurzausflug zum jenbach

auch schon wieder ein paar wochen her. ein kleiner ausflug “in die berge”. wandern kann man es nicht nennen. es ging nur einen kilometer zum wasserfall und dort dann wildes zickzack um die optimale perspektive für die fotos zu finden.

/ No comments

daily 2014 – die ersten 6 monate

2008 habe ich jeden tag mindestens ein foto gemacht. damals hatte ich das ganze mit einem wordpress blog dahinter und einem eigenen template online gestellt. 2014 wollte ich das wieder machen. weil ich nur noch im urlaub oder wenn ich

/ One Comment

daily 2014 – die ersten 6 monate

2008 habe ich jeden tag mindestens ein foto gemacht. damals hatte ich das ganze mit einem wordpress blog dahinter und einem eigenen template online gestellt. 2014 wollte ich das wieder machen. weil ich nur noch im urlaub oder wenn ich

/ One Comment

toronto no.4 – kensington market

letzter tag toronto. zumindest für mich und einen kollegen, der rest brach zu einem roadtrip auf. die wohnung mussten wir am vormittag verlassen und so wurde das gepäck eingesperrt, alles außer die kameras natürlich. auf zum kensington market. aber erstmal verweilten

/ No comments

toronto no.4 – kensington market

letzter tag toronto. zumindest für mich und einen kollegen, der rest brach zu einem roadtrip auf. die wohnung mussten wir am vormittag verlassen und so wurde das gepäck eingesperrt, alles außer die kameras natürlich. auf zum kensington market. aber erstmal verweilten

/ No comments

toronto no.3 – well… niagara falls

als ich vor 1,5 jahren canada nach einigen besuchen in kurzer zeit und meinem monat dort als visiting researcher tschüss sagte, dachte ich, dass es länger sein würde. noch weniger dachte ich dass ich an dem ort wo ich tschüss

/ No comments

toronto no.3 – well… niagara falls

als ich vor 1,5 jahren canada nach einigen besuchen in kurzer zeit und meinem monat dort als visiting researcher tschüss sagte, dachte ich, dass es länger sein würde. noch weniger dachte ich dass ich an dem ort wo ich tschüss

/ No comments

toronto no.2 – gerrard st. east

ich glaube es wäre ziemlich anstrengend für meine begleitung aber auch für mich wenn ich auf reisen wäre mit einer person die mit dem fotografieren so gar nichts anfangen kann. nicht nur, dass ich alle paar meter aus unerklärlichen gründen

/ No comments

toronto no.2 – gerrard st. east

ich glaube es wäre ziemlich anstrengend für meine begleitung aber auch für mich wenn ich auf reisen wäre mit einer person die mit dem fotografieren so gar nichts anfangen kann. nicht nur, dass ich alle paar meter aus unerklärlichen gründen

/ No comments

toronto no.1 – the conference days

eigentlich dachte ich kapstadt (eins, zwei, drei, vier, fünf) wäre die letzte dienstreise gewesen mit den ehemaligen kollegen, aber es sollte doch noch eine kommen. toronto. ein monat nach dem ich eigentlich schon tschüss gesagt hatte durfte ich nochmal mitfahren

/ No comments

toronto no.1 – the conference days

eigentlich dachte ich kapstadt (eins, zwei, drei, vier, fünf) wäre die letzte dienstreise gewesen mit den ehemaligen kollegen, aber es sollte doch noch eine kommen. toronto. ein monat nach dem ich eigentlich schon tschüss gesagt hatte durfte ich nochmal mitfahren

/ No comments

frankfurt no.2

frankfurt, die restlichen tage. direkt hinter dem hotel befindet sich ein industrieviertel. der normale tourist läuft da nicht durch, aber wie sagte letztens jemand zu mir – “du machst immer dinge die sonst keiner macht” – also rein ins industrieviertel,

/ No comments

frankfurt no.2

frankfurt, die restlichen tage. direkt hinter dem hotel befindet sich ein industrieviertel. der normale tourist läuft da nicht durch, aber wie sagte letztens jemand zu mir – “du machst immer dinge die sonst keiner macht” – also rein ins industrieviertel,

/ No comments

frankfurt no.1

frankfurt. seien wir ehrlich, keine stadt wo ich mir je dachte – hey da muss ich unbedingt hin. nun ist es aber so, dass der kerl da jede woche ein paar tage dienstlich weilt und weil es sich grad so

/ One Comment

frankfurt no.1

frankfurt. seien wir ehrlich, keine stadt wo ich mir je dachte – hey da muss ich unbedingt hin. nun ist es aber so, dass der kerl da jede woche ein paar tage dienstlich weilt und weil es sich grad so

/ One Comment

bildgestaltung v.2

neues jahr, neue bildgestaltungsvorlesung. ich bin seit ein paar wochen und abgeschlossener promotion zwar nicht mehr am lehrstuhl, aber man fragte mich dennoch ob ich nicht die vorlesung zum thema bildgestaltung übernehmen möchte. aber gerne doch. wer sie letztes mal

/ No comments

bildgestaltung v.2

neues jahr, neue bildgestaltungsvorlesung. ich bin seit ein paar wochen und abgeschlossener promotion zwar nicht mehr am lehrstuhl, aber man fragte mich dennoch ob ich nicht die vorlesung zum thema bildgestaltung übernehmen möchte. aber gerne doch. wer sie letztes mal

/ No comments

new york VI – sunny

auch der längste urlaub geht irgendwann zu ende. letzter morgen. die flughäfen hatten wieder offen, aber transatlantisch richtung europa fliegt man üblicherweise abends und so ließen wir die koffer im hotel und brachen noch mal auf nach brooklyn, schließlich hatten

/ One Comment

new york VI – sunny

auch der längste urlaub geht irgendwann zu ende. letzter morgen. die flughäfen hatten wieder offen, aber transatlantisch richtung europa fliegt man üblicherweise abends und so ließen wir die koffer im hotel und brachen noch mal auf nach brooklyn, schließlich hatten

/ One Comment

new york V – snowy

aufwachen, aufspringen, zum fenster rausschauen. immer noch: schnee, schnee, schnee in new york! die müllautos hatten die schneeschaufeln angeschnallt und einzelne taxis kämpften sich durch die straßen… der wunderschöne schnee des vorabends hatte new york in panik versetzt. das fernsehen

/ No comments

new york V – snowy

aufwachen, aufspringen, zum fenster rausschauen. immer noch: schnee, schnee, schnee in new york! die müllautos hatten die schneeschaufeln angeschnallt und einzelne taxis kämpften sich durch die straßen… der wunderschöne schnee des vorabends hatte new york in panik versetzt. das fernsehen

/ No comments

new york IV – colder

der tag beginnt wie jeder tag mit einem heißgetränk to go und heute mit dem besten chai tee den ich in new york bekam. zur wall street wollten wir nochmal weil wir letztes mal am sonntag dort waren und doch

/ No comments

new york IV – colder

der tag beginnt wie jeder tag mit einem heißgetränk to go und heute mit dem besten chai tee den ich in new york bekam. zur wall street wollten wir nochmal weil wir letztes mal am sonntag dort waren und doch

/ No comments

new york III – cold

neujahr. 9:15 uhr. ich beginne das jahr mit einem lauf entlang des hudson richtung freiheitsstatue bis zum battery park. es ist noch ruhig in new york aber ich bin bei weitem nicht die einzige die läuft. so richtig verlassen wir

/ No comments

new york III – cold

neujahr. 9:15 uhr. ich beginne das jahr mit einem lauf entlang des hudson richtung freiheitsstatue bis zum battery park. es ist noch ruhig in new york aber ich bin bei weitem nicht die einzige die läuft. so richtig verlassen wir

/ No comments

new york II – cloudy

auch eine oft gestellte frage. wie packt man für zwei wochen karibik und eine woche new york. einfache antwort. man packt für die karibik. zieht warme sachen beim abflug im dezember an und packt dann noch ein paar ganz wenige

/ No comments

new york II – cloudy

auch eine oft gestellte frage. wie packt man für zwei wochen karibik und eine woche new york. einfache antwort. man packt für die karibik. zieht warme sachen beim abflug im dezember an und packt dann noch ein paar ganz wenige

/ No comments

new york I – rainy

ja, man hätte an dieser stelle seinen urlaub beenden können und von der sonne richtung winter und deutschland fliegen können. ersteres haben wir auch gemacht, richtigung winter fliegen. zuerst erklärten wir aber warum wir zwei einreisestempel für die dominikanische republik

/ No comments

new york I – rainy

ja, man hätte an dieser stelle seinen urlaub beenden können und von der sonne richtung winter und deutschland fliegen können. ersteres haben wir auch gemacht, richtigung winter fliegen. zuerst erklärten wir aber warum wir zwei einreisestempel für die dominikanische republik

/ No comments